AIS

Liegegeld-Vereinbarungen: Halten Sie die AIS-Position fest

Natürlich wollen Sie sicher sein, dass ein Schiffer sich in der Nähe Ihres Terminals befindet. Viele Terminals verlangen daher, dass sich ein Schiffer erst anmelden darf, wenn er noch maximal ein oder zwei Fahrtstunden entfernt ist. Die Anmeldezeit in UAB-Online wird dann oft als Basis für die Liegegeld-Vereinbarungen genutzt. Mit dem AIS-Modul können Sie – mit Genehmigung des Schiffers – sehen, wo sich dieser gerade befindet und wo er sich im Zeitpunkt der Anmeldung befunden hat.

GEOfence-Modul

In Kombination mit unserem GEOfence-Modul können sich Schiffe nur anmelden, wenn sie sich in einem bestimmten Gebiet rund um das Terminal befinden.